-->

2012/07/31

Stadtbummel

Hallo ihr Lieben,

Heute war ich mit einer Freundin in der Stadt und habe -wie könnte es anders sein- auch beim Starbucks und danach beim Vapiano vorbei geschaut.... Da wir beide eigentlich keine Klamotten mehr brauchten (schon reichend eingedeckt von diversen Shoppingtouren), haben wir den Tag nach dem Motto "Essen und Trinken sind die wichtigsten Wertsachen" (Zitat von Lisa) gestaltet. Konkret bedeutet das: Treffen im Starbucks, die Qual der Wahl: Was soll ich nehmen?! ;D Ich habe mich dann für einen Limetten-Refresha entschieden (ganz gegen meine Gewohnheit (Java-Chip) - aber man muss ja auch Neues aus probieren...) und ich muss sagen, dass ich, obwohl es geschmeckt hat, nächstes Mal wieder eine Java-Chip nehme. Lustig bei Starbucks ist auch immer die Frage nach dem Vornamen. Vor Allem bei einem Namen wie Rahel. Ich glaube bis jetzt wurde mein Name genau ein Mal richtig geschrieben. ...und das nachdem ich dem Typ gefühlte 100 mal gesagt habe wie ich heiße....! :D Letztes Mal mit Rahael waren ja noch alle richtigen Buchstaben dabei gewesen, nur einer zu viel, dieses Mal hieß ich einfach Rahil - auch nett! :DD Und meine Freundin Lisa wurde zu einer Isa (den Namen gibt es aber immerhin noch...).
Im Vapiano gab es dann Fussili Pomodoro e mozzarella (Spiralnudeln mit einer Tomaten-Morzarella-Sauce), und die haben auch sehr lecker geschmeckt.
Danach haben wir uns auf eine Wiese im Stadtparkn gechillt und haben die Muffins gegessen die ich gestern Abend gebacken habe (Bilder und Rezept könnt ihr hier sehen).
Und zu Allerletzt waren wir noch im Kino. Das Einzige (außer ein paar komischen Fotos) das wir gemacht haben, das nichts mit Essen zu tun hatte. Wir waren in "Dark Shadows", obwohl "ICE AGE 4" wahrscheinlich die bessere Wahl gewesen wäre... Wir waren beide von der (nicht vorhandenen) Handlung des Films nicht sonderlich begeistert.



Kennt ihr eigentlich diese Fotoautomaten? Wo man für 1€ 16 kleine Passfotos bekommt...? So einen haben wir auch aufgesucht. Nur dass man bei diesem 3€ zahlen musste. Also sind wir in die Kabine, haben bezahlt, und haben angefangen das Geld ein zu werfen (in 10 Cent-Stücken, weil Lisa noch so viel Kleingeld hatte). Währenddessen hat eine nervige Frauenstimme uns die gesamte Zeit aufgefordert Münzen zu werfen... Als wir bei 2,90€ angekommen waren, dauerte es dem Gerät anscheinend zu lange der Auftrag wurde stoniert und wir mussten noch einmal ganz von voren anfangen. Fazit: Wir haben 7,90€ für ein paar Fotos gezahlt, die man normalerweiße für 1€ bekommt, hatten dabei aber jede Menge Spaß! ;) Trotzdem der Tipp an euch: Versucht NIE bei einem Fotoautomaten 3€ in 10 Cent-Stücken zu bezahlen!! ;DD

Ganz lieben Gruß eure Rahel

1 Kommentar:

  1. Das Lime Getränk von Starbucks ist so toll :) Es schmeckt so erfrischend :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare! :)