-->

2012/09/07

Malta #1 - Städte

Hallo meine Lieben,

Wie ihr wahrschienlich schon durch die lange Sendepause bemerkt habt, war ich im Urlaub auf Malta (Mittelmeerinsel zwischen Italien und Afrika). Leider bin ich nicht mehr dazu gekommen davor noch einen Abschieds-Post zu schreiben, aber dafür kommen jetzt meine schönsten Bilder. Es wird vorraussichtlich 3 Teile geben. Ich hoffe ihr habt Spaß und ein wenig Malta-Feeling... ;)


Zuallererst muss ich euch natürlich Mdina zeigen, meine absolute Lieblingsstadt auf Malta.
Mdina ist Maltas alte Hauptstadt und sehr klein (schätzungsweiße 250m x 200m groß). Auf Mdina trifft aber auf jeden Fall das Sprichwort "klein - aber fein" zu. Die verwinkelten Gassen, man sieht nur einen Pfeilschuss weit, die alten Straßenlaternen, all das und dieser Goldschimmer der über der ganzen Stadt zu liegen scheint gibt dem Ganzem ein ganz besonderes Flair. Man läuft durch die Stadt und kommt sich vor wie in einer anderen Zeit.

 
Was an Valetta der jetzigen Hauptstadt so besonders ist, dass die gesamte Stadt im Schachbrettmuster angebaut ist. Auch wenn es steil ist gehen die Straßen geradeaus anstatt mit Kurven die Steigung zu senken... Manche Straßen sind also so steil, dass es anstatt Gehwegen einfach Treppen gibt... wie hier:




Lustiger Nebeneffekt bei so vielen Treppen und keiner richtigen Kanalisation: Bei Regen (der eigentlich sehr selten ist, meistens sind es 35°C - 40°C) verwandeln sich Straßen in Flüsse und Treppen in Wasserfälle. Bei unserem eizigem richtigem Regen, war mein Kamera-Akku gerade leer, aber ich hab mit der Digicam ein Foto gemacht, damit ihr es euch vorstellen könnt...


lg Rahel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare! :)